Erstes Meeting mit assoziierten Partnern

veröffentlicht am: 21.11.2017

Am 15. November 2017 fand im ISL Bremen das erste Meeting des NSW-Plus-Projekts mit den assoziierten Partnern des Projekts statt. Neben den Projektpartnern waren Vertreter vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur aus Bonn, Herr Bethke, vom Havariekommando aus Cuxhaven, Herr Wodzich, vom Hansestadt Bremischen Hafenamt, Herr Kraft und vom Verband Deutscher Reeder aus Hamburg, Kapt. Langbein, anwesend. Alle haben sich bereit erklärt, ihre Expertise zum Nutzen des Projekts NSW-Plus mit einzubringen. Während des Treffens wurde das Projekt mit seinen Zielen und Pilotanwendungen vorgestellt und diskutiert sowie die Zusammenarbeit mit den assoziierten Partnern während der Projektlaufzeit abgestimmt.